Andrea Reusch

Funktion: Geschäftsführerin und Wissenschaftliches Sekretariat Dr. Andrea Reusch
Tel.: 0178 7647999
Fax: 09364 7984995
E-Mail: reusch@zepg.de
 

Biografie

Diplom: 1999, Universität Frankfurt am Main
Promotion 2018, Universität Witten/Herdecke (Prof. Dr. Marthin Karoff) zum Thema „Evaluation von Patientenschulungen in der medizinischen Rehabilitation“ (Dr. rer. medic.)

Tätigkeiten/Projekte

  • Lehre in folgenden Fächern: Medizinische Psychologie; Q12 Rehabilitation, Physikalische Medizin, Naturheilverfahren; Stressmanagement für Studierende

Forschungsprojekte

Forschungsschwerpunkte

  • Patientenschulung
  • Gesundheitsbildung
  • Veränderungsmotivation
  • Methoden der Evaluation

Nebentätigkeiten

  • Geschäftsführung Zentrum Patientenschulung e. V. www.zentrum-patientenschulung.de
  • Workshops und Inhouse-Fortbildungen zum Thema Patientenschulung, Motivierung und Stressmanagement

Ausgewählte Veröffentlichungen

2020

  • Klemmt,M., Reusch, A., Küffner, R. & Meng, K. (2020). Ernährungsbezogene Gruppenangebote in der medizinischen Rehabilitation aus Rehabilitandensicht: Ergebnisse einer Fokusgruppen-Befragung. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 33 (110), 135-145. DOI: 10.1055/a-0956-5799
  • Vogel, H., Meng, K., Worringen, U. & Reusch, A. (2020). Patientenschulung und Gesundheitsbildung in der Rehabilitation. DRV-Schriften, Band 121, 34-45.
  • Gerlich, C., Andreica, I., Küffner, R., Krause, D., Lakomek, H. J., Reusch, A. & Braun, J. (2020). [Evaluation of a basic educational program for patients with rheumatoid arthritis]. Z Rheumatol. [Epub ahead of print]

2019

  • Reusch, A., Braun, J., Lakomek, H.-J., Lakomek, M. Lind-Albrecht, G., Jäniche, H., Cattelaens, K., Hammel, L., Demtröder, F. Ehlebracht-König, I., Polnau, U., Specker, C., Gerlich, C. & Küffner, R. (2020). Flexible Programme und Fortbildungen für die rheumatologische Patientenschulung, ZRheumatol, 79(1), 74-77, DOI: 10.1007/s00393-019-00726-w
  • Klemmt, M., Heinrichs, L., Kretzschmann, C., Reusch, A. & Neuderth, S. (2019). Gesundheitsfördernde Angebote für Studierende in Stadt und LandkreisWürzburg – Bestands- und Bedarfsanalyse. Prävention und Gesundheitsförderung. Online [12.11.2019]. doi.org/10.1007/s11553-019-00745-0
  • Trempa, E., Küffner, R. & Reusch, A. (2019). Fachtagung „20 Jahre Patientenorientierung in der Reha-Forschung“. Rehabilitation, 58 (03), 149. DOI: 10.1055/a-0892-8126
  • Musekamp, G., Gerlich, C., Ehlebracht-König, I., Dorn, M., Höfter, A., Tomiak, C., Schlittenhardt, D., Faller, H. & Reusch, A. (2019). Evaluation of a self-management patient education program for fibromyalgia—results of a cluster-RCT in inpatient rehabilitation. Health Education Research. DOI: 10.1093/her/cyy055
  • Reusch, A., Küffner, R., Höfter, A., Sträßner, J. E., Lühr, T., Schagg, D. & Göhner, W. (2019). Psychologische Strategien für die Bewegungstherapie – Welche Effekte haben neue Fortbildungen und welche Fortbildungsformate sind geeignet? DRV Schriften, Band 117, 284-286.
  • Anzelini, M., Ellrott, T., Reusch, A. &Reuss-Borst, M. (2019). Was hält adipöse Rehabilitanden von der Nutzung von post-stationären Online-Nachsorgeangeboten ab? DRV Schriften, Band 117, 154-156.
  • Meng, K., Klemmt, M., Toellner, C. & Reusch, A. (2019). Bestandsaufnahme zu Gruppenangeboten zur Ernährungsschulung in der stationären medizinischen Rehabilitation. DRV Schriften, Band 117, 167-170.
  • Klemmt, M Reusch, A. & Meng, K. (2019). Aspekte einer guten und wirksamen Ernährungsberatung aus der Perspektive von Rehabilitanden.DRV Schriften, Band 117, 172-173.
  • Göhner, W., Streber, R. Schagg, D., Küffner, R. & Reusch, A. (2019). Bewegungsförderung in der Bewegungstherapie: Fortbildungsbedarfe und -wege. Vortrag beim Diskussionsforum: Strategien zur Stärkung der Bewegungsförderung in der medizinischen Rehabilitation. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium, 17. April 2019 in Berlin.

2018

  • Göhner, W., Schagg, D., Küffner, R. & Reusch, A. (2018). Psychologische Strategien zur Bewegungsförderung: Entwicklung von Fortbildungen für die Bewegungstherapie (BeFo). Bewegungstherapie und Gesundheitssport, 34, 168-177. DOI: 10.1055/a-0641-8776.
  • Reusch, A., Reuss-Borst, M., Anzelini, M., Küffner, R., Trempa, E. & Ahnert, J. (2018). Wie beurteilen therapeutische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Online-Nachsorge für adipöse Rehabilitanden? - Ergebnisse einer explorativen Befragung in Reha-Einrichtungen. Praxis Klinische Verhaltensmedizin & Rehabilitation, Heft 2 (103), 143-153.
  • Meng, K., Reusch, A., Musekamp, G., Seekatz, B., Zietz, B., Steimann, G., Altstidl, R., Haug, G., Worringen, U. & Faller, H. (2018). Self-management education for rehabilitation inpatients: a cluster-randomized controlled trial. Patient Education and Counseling, 101, 1630-1638. DOI: 10.1016/j.pec.2018.03.027
  • Reusch, A. & Faller, H. (2018). Rehabilitation bei chronischen Erkrankungen. In: C.-W. Kohlmann, C. Salewski & M. A. Wirtz (Hrsg.): Psychologie der Gesundheitsförderung – Lehrbuch. S. 549 - 562. Bern: Hogrefe.
  • Reusch, A. & Vogel, H. (2018). Patientenschulungsprogramme. In: C.-W. Kohlmann, C. Salewski & M. A. Wirtz (Hrsg.): Psychologie der Gesundheitsförderung – Lehrbuch, S. 369-382. Bern: Hogrefe.
  • Meng, K., Faller, H. & Reusch, A. (im Druck, 2018). SELMA – Schulungsmodule zur Förderung von Selbstmanagement in der medizinischen Rehabilitation. In: Selbstmanagement für chronisch Kranke – Empowerment – Zielgruppen - Settings. Baden-Baden: NOMOS Verlag.
  • Reusch, A., Steurer-Stey, C., Homeier I. & Meng, K. (2018). Grundprinzipien der Patientenschulung. In: K. Schultz, H. Buhr-Schinner, H. Zwick, K. Vonbank, M. Frey & A. Turk (Hrsg.), Pneumologische Rehabilitation - Ein Lehr- und Lernbuch für das Reha-Team (S. 431-441). Oberhaching: Dustri-Verlag.

2017

  • Reusch, A. & Küffner, R. (2017). Neue Fortbildungsangebote des Zentrums Patientenschulung. Rehabilitation, 56, 11.
  • Küffner, R. & Reusch, A. (2017). Fortbildung: „Schulungen zur Prävention“ – 9. Fachtagung des Zentrums Patientenschulung. Die Rehabilitation, 56, 81.
  • Faller, H., Reusch, A., Musekamp, G., Seekatz, B., Zietz, B., Steimann, G., Altstidl, A., Haug, G. & Meng, K. (2017). Effects of generic self-management modules in inpatient medical rehabilitation in Germany. 14th Congress of the European Forum for Research in Rehabilitation vom 24. bis 27. Mai 2017 in Glasgow. Glasgow Caledonian University, Abstractband, 29-30.
  • Faller, H., Reusch, A. & Meng, K. (2017). Patientenschulung und Psychoedukation. In U. Koch & J. Bengel (Hrsg.), Enzyklopädie der Psychologie, Medizinische Psychologie, Band 2: Anwendungen der Medizinischen Psychologie (S. 163-182). Göttingen: Hogrefe.
  • Küffner, R., Musekamp, G., Reusch, A. (2017). Patientenschulung aus dem Blickwinkel der Entwickler. arthritis + rheuma, 37. 11-18.

2016

  • Faller, H., Reusch, A. & Vogel, H. (2016). Förderung und Erhaltung von Gesundheit: Prävention. In: H. Faller, H. Lang, Medizinische Psychologie und Soziologie (S. 329-358)., Berlin Heidelberg: Springer. DOI: 10.1007/978-3-662-46615-5_10
  • Berding A., Witte C., Gottschald M., Kaltz B., Weiland R., Gerlich C., Reusch A., Kruis W. & Faller H. (2016). Beneficial Effects of Education on Emotional Distress, Self-Management, and Coping in Patients with Inflammatory Bowel Disease: A Prospective Randomized Controlled Study. Inflammatory Intestestinal Diseases. DOI: 10.1159/000452989
  • Müller, A. & Reusch, A. (2016). Förderung von Rauchfreiheit und Gesundem Lebensstil. Ein Unterrichtskonzept. Pflegezeitschrift, 69, 12, 744-748.
  • Reusch, A., Braun, J., Ehlebracht-König, I., Lind-Albrecht, G., Jäniche, H., Lakomek, H.-J., Lakomek, M., Rautenstrauch, J. & Küffner, R. Rahmenkonzept für rheumatologische Patientenschulungen. Z Rheumatol (2016). DOI: 10.1007/s00393-016-0220-1
  • Reusch, A., Weiland. R., Gerlich, C., Dreger, K., Derra, C., Mainos, D., Tuschhoff, T., Berding, A., Witte, C., Kaltz, B. & Faller, H. (2016). Self-management education for rehabilitation inpatients suffering from inflammatory bowel disease: a cluster-randomized controlled trial. Health Education Research 2016; DOI: 10.1093/her/cyw042
  • Musekamp, G., Gerlich, C., Ehlebracht-König, I., Faller, H. & Reusch, A. (2016). Evaluation of a self-management patient education program for patients with fibromyalgia syndrome: study protocol of a cluster randomized controlled trial. BMC Musculoskeletal Disorders, 17, 55. DOI: 10.1186/s12891-016-0903-4
  • Patermann, J., Ehlebracht-König, I., Lind-Albrecht, G., Genth, E., Reusch, A., Müller-Ladner, U., et al. (2016). EULAR recommendations for patient education of people with inflammatory arthritis. Z. Rheumatol., 1–12. DOI: 10.1007/s00393-015-0020-z
  • Reusch, A., Musekamp, G., Küffner, R., Dorn, M., Braun, J., & Ehlebracht-König, I. (2017). Wirksamkeitsprüfung rheumatologischer Schulungen – Empfehlungen nach einem Wirkmodell der Patientenschulung. Zeitschrift für Rheumatologie, 76(7), 613-621. DOI: 10.1007/s00393-016-0120-4

2015

  • Ehlebracht-König, I., Siemienik, K., Dorn, M. & Reusch, A. (2015). Fibromyalgie-Schulung - eine partizipative Weiterentwicklung unter Berücksichtigung der S3-Leitlinie. Physikalische Medizin Rehabailitation Kurortmedizin, 25: 310-318. DOI: 10.1055/s-0035-1565106
  • Faller, H., Ehlebracht-König, I., & Reusch, A. (2015). Empowerment durch Patientenschulung in der Rheumatologie. Z Rheumatol, 74(7), 603-608. DOI: 10.1007/s00393-014-1558-x

2014

  • Küffner, R. & Reusch, A. (2014). Schulungen patientenorientiert gestalten – Ein Handbuch des Zentrums Patientenschulung. dgvt-Verlag, Tübingen

2013

  • Reusch, A., Tuschhoff, T. & Faller, H. (2013). Schulungskonzepte und ihre Wirksamkeit in der Ernährungsberatung. In: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.) Ernährungsmedizin in der Rehabilitation (S. 22-36). Berlin.
  • Reusch, A., Schug, M., Küffner, R., Vogel, H. & Faller, H. (2013). Gruppenprogramme der Gesundheitsbildung, Patientenschulung und Psychoedukation in der medizinischen Rehabilitation 2010 – Eine Bestandsaufnahme. Online-Publikation: 2013, Rehabilitation. DOI http://dx.doi.org/10.1055/s-0032-1327688.

2011

  • Reusch, A., Ströbl, V., Ellgring, H. & Faller, H. (2011). Effectiveness of small-group interactive education vs. lecture-based information only programs on motivation to change and lifestyle behaviours. A prospective controlled trail in rehabilitation inpatients. Patient Education and Counselling, 82, 186-192.
  • Faller, H., Reusch, A. & Meng, K. (2011). DGRW-Update: Patientenschulung. Die Rehabilitation, 50, 284-291.
  • Faller, H., Reusch, A. & Meng, K. (2011). Innovative Schulungskonzepte in der medizinischen Rehabilitation. Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz, 54, 444-450.
  • Reusch, A., Ströbl, V. & Faller, H. (2011). Motivation zu Gesundheitsverhalten in der somatischen Rehabilitation. In F. Petermann & I. Ehlebracht-König (Hrsg.), Motivierung, Krankheitsbewältigung und Compliance 2., erweiterte Auflage (S. 57 - 75). Regensburg: Roderer.
  • Reusch, A., Schug, M., Küffner, R., Vogel, H., Faller, H. (2011). Sind nach 5 Jahren mehr Patientenschulungen manualisiert und evaluiert und zeigen sich Unterschiede zwischen somatischen und psychosomatischen Reha- Einrichtungen? DRV-Schriften, Band 93, 178-179.
  • Reusch, A., Küffner, R., Schug, M., Vogel, H., Faller, H (2011). Fortbildungsbedarf zum Thema Patientenschulung - Bundesweite Erhebung 2010 in Einrichtungen der medizinischen Rehabilitation. DRV-Schriften, Band 93, 187-188.

2009

  • Faller, H., Koch, G. F., Reusch, A., Pauli, P. & Allgayer, H. (2009). Effectiveness of education for gastric cancer patients. A controlled prospective trial comparing interactive vs. lecture-based programs. Patient Education and Counselling, 76 (1), 91-98.
  • Ströbl, V., Küffner, R., Müller, J., Reusch, A., Vogel, H. & Faller, H. (2009). Patientenschulung: Qualitätskriterien der Schulungsumsetzung. Die Rehabilitation, 48, 166-173.
  • Faller, H., Reusch, A., Vogel, H. (2009). Psychologische Behandlung bei körperlichen Erkrankungen. In: Bengel, J. (Hrsg), Handbuch der Gesundheitspsychologie und Medizinischen Psychologie, Handbuch der Psychologie, Band 12 (S. 397-403) Göttingen: Hogrefe.

2008

  • Faller, H., Reusch, A., Ströbl, V. & Vogel, H. (2008). Patientenschulung als Element der Patientenorientierung in der Rehabilitation. Die Rehabilitation, 47, 77 - 83.

2007

  • Reusch, A., Ströbl, V. & Faller, H. (2007). Motivation zu Sport, gesunder Ernährung und Entspannungsübungen in Diagnostik und Gesundheitsbildung der Rehabilitation. In F. Petermann & I. Ehlebracht-König (Hrsg.), Patientenmotivation und Compliance (S. 57-74). Regensburg: Roderer.
  • Reusch, A., Ströbl, V. & Faller, H. (2007). Längsschnittliche Zusammenhänge zwischen Kognitionen und Sport- bzw. Ernährungsverhalten drei und zwölf Monate nach stationärer Rehabilitation, DRV-Schriften, 72, 334-336.
  • Reusch, A. & Ströbl, V. (2007). Allgemeine Gesundheitsbildung in der Rehabilitation. Bauchredner, 90, 3/2007, 28-31.
  • Reusch, A. Ströbl, V., Friedl-Huber, A., Küffner, R. & Faller, H. (2007). Einleitung in den Themenschwerpunkt. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 20 (75), 71-73.
  • Ströbl, V., Friedl-Huber, A., Küffner, R., Reusch, A., Vogel, H. & Faller, H. (2007). Beschreibungs- und Bewertungskriterien für Patientenschulungen. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 20 (75), 11-14.
  • Friedl-Huber, A., Küffner, R., Ströbl, V., Reusch, A., Vogel, H. & Faller, H. (2007). Praxis der Patientenschulung in der medizinischen Rehabilitation – eine empirische Bestandsaufnahme bei 771 Rehabilitationseinrichtungen. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 20 (75), 15-20.
  • Küffner, R., Ströbl, V., Friedl-Huber, A., Reusch, A., Vogel, H. & Faller, H. (2007). Eine Internetdatenbank für Patientenschulungen. Praxis Verhaltensmedizin und Klinische Rehabilitation, 20(75), 44-48.
  • Ströbl, V., Friedl-Huber, A., Küffner, R., Reusch, A., Vogel, H., Bönisch, A., Ehlebracht-König, I. & Faller, H. (2007). Evaluation des Train-the-Trainer-Grundlagenseminars in der Rheumatologie - Entwicklung und erste Anwendung eines Fragebogens zur Kompetenz zur Gruppenleitung. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 20 (76), 106-112.

2006

  • Reusch, A. & Ströbl. V. (2006). Veränderungsmotivation in der medizinischen Rehabilitation am Beispiel körperlicher Aktivität. In R. Nübling, F. A. Muthny & J. Bengel, Reha-Motivation und Behandlungserwartung (S. 58-75). Bern: Hans Huber.

2005

  • Faller, H., Reusch, A., Vogel, H., Ehlebracht-König, I. & Petermann, F. (2005). Patientenschulung. Rehabilitation, 44, 277-286.
  • Worbach, M., Vogel, H., Reusch, A. & Faller, H. (2005). Der Einfluss psychologischer Prädiktoren auf den Erfolg von Patientenschulungen in der stationären medizinischen Rehabilitation. In B. Behrendt & A. Schaub (Hrsg.), Handbuch Psychoedukation und Selbstmanagement. Verhaltenstherapeutische Ansätze zur Krankheitsbewältigung für die klinische Praxis (S. 31-50). Tübingen: dgvt-Verlag.

2004

  • Reusch, A., Ströbl, V. & Faller , H. (2004). Motivation zu Gesundheitsverhalten in der somatischen Rehabilitation. In F. Petermann & I. EhlebrachtKönig (Hrsg), Motivierung, Compliance und Krankheitsbewältigung. (S. 35-46). Regensburg: S. Roderer Verlag.
  • Reusch, A., Vogel, H., Worbach, M. & Faller, H. (2004). Recommendations for the evaluation of patient education programs in inpatient medical rehabilitation. International Journal of Rehabilitation Research, 27, supplement 1, 45-46.
  • Reusch, A., Worbach, M., Vogel, H. & Faller, H. (2004). Empfehlungen zur Evaluation von Patientenschulungen. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 17 (65), 5-11.
  • Faller, H. & Reusch, A. (2004). Das experimentelle Design bei der Evaluation von Patientenschulungen. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 17 (65), 13-18.
  • Reusch, A. & Ströbl, V. (2004). Motivation zur Entspannungsübung bei Rehabilitanden mit Erkrankungen der Bewegungsorgane. Aktuelle Rheumatologie, 29, 75 - 82.
  • Ströbl, V., Reusch, A. & Ellgring, H. (2004). Konstruktion eines Verfahrens zur Erfassung der Motivation zu Entspannungsübungen. Zeitschrift für Gesundheitspsychologie, 12 (2), 65-74.
  • Ströbl, V., Reusch, A. & Ellgring, H. (2004). Motivation to change health behaviours in rehabilitation: activity: diet; relaxation. International Journal of Behavioral Medicine, Vol. 11, Supplement, 267.
  • Worbach, M., Reusch, A., Vogel, H. & Faller, H. (2004). SF-12 und SF-36 im Rahmen von Vorhersagen des Erfolges von Patientenschulungen – Eine Reanalyse gepoolter Daten. In C. Maurischat, M. Morfeld, T. Kohlmann & M. Bullinger (Hrsg.): Lebensqualität: Nützlichkeit und Psychometrie des Health Survey SF-36/SF-12 in der medizinischen Rehabilitation (S. 91-102).

2003

  • Ströbl, V., Reusch, A. & Ellgring, H. (2003). Differentielle Motivation zur Durchführung von Entspannungsübungen - Indikation für differentielle Angebote? Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 16 (64), 377-381.

2002

  • Reusch, A. & Vogel, H. (2002). Motivation zum Gesundheitsverhalten - Gestern und heute. In: Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) e.V. (Hrsg.) Tagungsband zur 20. Jahrestagung des Arbeitskreises Klinische Psychologie in der Rehabilitation - Fachgruppe der Sektion Klinische Psychologie vom 02.-04.03.2001 in Bad Eilsen. Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.

2001

  • Reusch, A., Faller, H. & Zwingmann, Ch. (2001). Evaluation von Patientenschulungen – Experimentelle Designs und Alternativen. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 14 (54), 107-114.

2000

  • Reusch, A. & Mühlig, S. (2000). Forschungsmethodische Problemstellungen bei der Evaluation von Patientenschulungen. Ergebnisse des Workshops „Forschungsmethodik“ während der ersten Fachtagung der verbundübergreifenden Arbeitsgruppe „Patientenschulung“. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 13 (51), 27-30.

1999

  • Hoyer, J., Reusch, A. & Leibing, E. (1999). Ungenauigkeit der Interozeption und Abwendung der Aufmerksamkeit bei Atmwegserkrankungen: Asthma bronchiale vs. chronisch obstruktive Bronchitis. Verhaltenstherapie, 9, 140 - 147.

Herausgeberwerke

  • Vogel, H. & Reusch, A. (Hrsg.). (2000). Themenschwerpunkt: Patientenschulung in der Rehabilitation Erfahrungen und Entwicklungen [Themenheft]. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 13(51).
  • Reusch, A. & Ellgring, H. (Hrsg.) (2001). Patientenschulung: Brücke zwischen Forschung und Praxis [Themenheft]. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 14 (54).
  • Reusch, A., Zwingmann, Ch. & Faller, H. (Hrsg.) (2002). Empfehlungen zum Umgang mit Daten in der Rehabilitationsforschung. Regensburg: Roderer.
  • Reusch, A., Worbach, M., Vogel, H. & Faller, H. (Hrsg.) (2003). Ziele, differentielle Aspekte und Rahmenbedingungen von Patientenschulungen [Themenheft]. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 16 (64).
  • Reusch, A., Worbach, M., Vogel, H. & Faller, H. (Hrsg.) (2004). Evaluation von Patientenschulungen [Themenheft]. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 17 (65).

Preise

  • Förderpreis der Boxberger-Stiftung Bad Kissingen, 2004
  • 1. Posterpreis beim 16. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium der Deutschen Rentenversicherung vom 26.-28. März 2007 in Berlin
  • Forschungspreis der Boxberger-Stiftung Bad Kissingen, 2008
  • 1. Posterpreis für: Klemmt, M Reusch, A. & Meng, K. (2019). Aspekte einer guten und wirksamen Ernährungsberatung aus der Perspektive von Rehabilitanden. Poster beim Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium, 15. bis 17 April 2019 in Berlin. DRV Schriften, Band 117, 172-173